Hallo liebe Handballfreunde 

Herzlich willkommen bei der TSG Wiesloch.

Eine spannende Runde liegt hinter uns, freuen wir uns auf ein interessantes Spieljahr 2016/2017.

Nach dem Herzschlagfinale bei den Herren, mit zum Glück positivem Ausgang, hoffen wir diese Saison auf einen etwas entspannteren Rundenverlauf in der Badenliga, was angesichts des Umbruchs aber nicht leicht werden wird. Ob, und wie schnell sich die jungen Wilden in der Badenliga zurecht finden, bleibt abzuwarten.

Verlassen konnten wir uns auf die Damen, die von kurzen Schwächephasen abgesehen eine ordentliche Runde ungefährdet zu Ende brachten. Hier darf man für die neue Saison gespannt sein, ob der Angriff auf die vorderen Tabellenplätze gelingt.

Fast hätte auch noch eine dritte Wieslocher Mannschaft im Erwachsenenbereich den Sprung in die BHV-Spielklassen geschafft, doch die 2.Damenmannschaft scheiterte in der Aufstiegsrelegation an Ilvesheim.

Ein kleiner Wermutstropfen für die kommende Saison ist die Abmeldung der 3.Herrenmannschaft. Hier fehlt nun leider ein Tummelplatz für die, die den Leistungsgedanken nicht oder nicht mehr so sehr im Vordergrund stehen haben.

Nach wie vor mit Feuereifer bei der Sache sind unsere Wiesel. Ihr Können konnten sie inzwischen schon auf Turnieren und in einem Spiel  gegen den Gemeinderat unter Beweis stellen.

Die erfolgreiche Jugendarbeit (Vize-Badischer Meister, Landesligameister, Kreismeister und Staffelsiege) wollen wir auch weiterhin fortsetzen und haben mit 4 Jugendmannschaften in den Badenligen und 3 in den Bezirksligen wieder einmal gute Voraussetzungen dafür geschaffen. Leider konnte dieses Jahr keine männliche B-Jugend gemeldet werden. Dafür tritt man mit einer zweiten A-Jugendmannschaft an.

Danken möchten wir auf diesem Weg auch allen Trainern und Eltern, von denen in der letzten Runde aufgrund der Hallensituation ein besonderes Engagement gefordert war.

Eine Herausforderung an Schiedsrichter, Spieler, Trainer und Zuschauer sind die neuen Regeln. Wir hoffen, dass diese bei allen Beteiligten bald in Fleisch und Blut übergehen, so dass sowohl auf dem Spielfeld, als auch auf der Tribüne nicht allzu oft fragende Gesichter entstehen. Die wesentlichen Neuerungen haben wir deshalb im Heft abgedruckt.

Letztlich wünschen wir uns und unseren Zuschauern faire und spannende Spiele mit respektvollem Umgang miteinander auf und neben dem Spielfeld, sowie eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2016/2017.

Für weitere Infos besuchen Sie uns auf unserer Homepage oder auf Facebook.

Viel Spaß mit und bei der TSG wünschen im Namen der ganzen Abteilung

27-emf-18-september-2016-_k7b0834-_

 Matthias Baust, Julia Sauter, Ute Meudt und Harald Sauter