Volksbank Kraichgau Pokal 2014

Um den Volksbank Pokal kämpften nun zum 2.Mal fünf weibliche Handball C-Jugendmannschaften am Sonntag, den 5.Januar in der Stadionhalle Wiesloch. Die Einladung angenommen hatten aus der Badenliga der TSV Rot, aus der WürttembergLiga die WSG Eningen Pfullingen, der TV Sandweier aus der Südbadenliga Nord und die JSG Boudenheim , Tabellenführer der Rheinhessenliga. Die TSG Wiesloch war natürlich mit ihren Mädels , die in dieser Runde in der Kreisliga Heidelberg spielen , auch am Start. Daraus ergab sich ein interessantes Teilnehmerfeld, denn in diesem Alter spielt man doch selten gegen Teams aus anderen Landesverbänden. Wiesloch_02

Wie auch im letzten Jahr hatte jede Mannschaft 4 Spiele a 2 mal 15 min, das bedeutete für jede Mannschaft 120 Spielminuten, denn der Modus des Turniers hieß“ jeder gegen jeden“.

Das war nach den Weihnachtstagen für alle Teilnehmer besonders anstrengend, aber natürlich gleichzeitig eine sehr gute Vorbereitung für die restlichen Rundenspiele, die noch auf alle bis Ende März warten.
Klar war den Wieslocher Mädchen, dass schwierige Begegnungen anstehen, denn alle Gegner kamen aus höheren Ligen. So hielt die Entäuschung über 4 Niederlagen nicht allzu lange an; die Wieslocherinnen unterlagen gegen Rot mit 21:11, gegen Sandweier mit 20 :13, gegen Boudenheim mit 13:27 und im letzten Spiel der WSG Eningen Pfullingen mit 8:19. Dabei sein ist alles!
Genauso deutlich wie der letzte Platz wurde auch der erste Platz und damit auch der Turniersieg vergeben. Die JSG Boudenheim, eine Spielgemeinschaft aus den Orten Budenheim und Bodenheim, spielte einen sehr schönen Handball und hatte auch individuell sehr starke Spielerinnen dabei. Völlig verdient und überzeugend holten sie sich 8:0 Punkte ( JSG-Eningen 19:10, JSG-Rot 22:8, JSG-Sandweier 24:11) und damit auch die diesjährigen Sieger T-Shirts der Volksbank Kraichgau Wiesloch.
Eningen, Rot und Sandweier stritten sich am Ende um die Platzierungen , denn mit 4:4 Punkten entschied dann nur das Torverhältnis der drei Mannschaften untereinander über Platz 2, 3 und 4. Ganz knapp erreichte Rot noch den zweiten Platz , da Eningen im vorletzten Spiel noch mit 18:16 Toren besiegt werden konnte. Trotz einem 16:15 Sieg über Rot mußte sich Sandweier mit dem 4.Platz begnügen, während Eningen sich wegen eines 21:19 Sieges gegen Sandweier über den 3.Platz freuen durfte!
Das Niveau der Mannschaften war durchweg sehr ansprechend und so nahmen die teilnehmenden Mannschaften bei der Siegerehrung erschöpft, aber glücklich die Preise der Volksbank Kraichgau Wiesloch für ihre tolle Leistung in Empfang.

Boudenheim_02

Die Gewinner des zweiten Volksbank Kraichgau Pokals – die JSG Boudenheim (Fotos: Steffen Blum)