post

Badenliga Herren drehen nach anfänglichem Rückstand die Partie gegen den TSV Rot

Nach dem ersten Auswärtssieg vergangene Woche, wollte man natürlich gegen den TSV Rot die Siegesserie nicht abreisen lassen. Die Gäste stellten sich als den schon im Vorfeld erwarteten „unangenehmen Gegner“ heraus, so Trainer Michael (Michi) Peitz, und erwischten am Samstag den besseren Start. Dank des Treffers von Andre Weis konnte sich der TSV nach acht Minuten eine 1:5 Führung erarbeiten.

Die zahlreichen Wieslocher Fans in der Stadionhalle spürten nun, dass ihre Unterstützung gefordert war und klatschten die TSG zur Aufholjagd. So konnte man sich mit dem Ertönen der Halbzeitsirene eine 13:11 Führung erarbeiten. Nach dem Pausentee erwischte die TSG nun den besseren Start in die Partie und konnte gleich zu Beginn eine wichtige vier-Tore-Führung markieren. Nachdem der Abwehrchef der Gäste Nils Wege aufgrund einer roten Karte vom Feld gehen musste, gelang es der TSG, diesen Vorsprung bis zum Ende der Spielzeit zu halten. Alexander Sauer markierte mit seinem zehnten Tor den 28:23 Schlussstand.

Am Sonntag um 18 Uhr steht nun mit der HSG St.Leon/Reilingen die nächste Auswärtsaufgabe an. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung von der Tribüne, um auch hier die nächsten Zähler nach Hause bringen zu können.

Im Tor: Moritz Haubrok, Sebastian Sauter
Im Feld: Jonas Ruß(1), Tim Mariachler(3), Julian Ebbecke, Lukás Petróczi(2), Jonas Dutzi(2), Alexander Sauer(10), Florian Sauter(1), Kevin Kleinlagel(6), Stefan Jochim(1), Kevin Körner(2),Sebastian Hecker

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.