(Damen 1b) Niederlage gegen die HSG Bergstraße

Am vergangenen Wochenende trafen unsere 1b Damen auf den Tabellenführer HSG Bergstraße.

Von Beginn an bot man ihnen richtig Paroli und zeigte, dass hier niemand die Punkte geschenkt bekommt. Und so war das Spiel auch in der ersten Halbzeit lange ausgeglichen, über ein 2:2, 4:4 bis zum 6:6 in der 20. Minute. Die Abwehr stand richtig gut und mit Jeanine im Tor hatten wir auch noch einen super Rückhalt. Doch wieder einmal brachten uns unsere technischen Fehler im Angriff bis zur Halbzeit einen 8:11 Rückstand ein.

In der zweiten Hälfte ging man dann wieder etwas bedachter zu Werke und so holte man den Rückstand bis zur 48.Min. wieder auf. Doch auch nach dem 13:13 fingen die technischen Fehler wieder an und die HSG zog auf 13:15 davon. Solange wir keine technischen Fehler gemacht haben, konnten wir auch mit der HSG mithalten. Nach dem 15:17 war für uns noch alles möglich, allerdings haben wir in dieser Phase verpasst, unsere freien Chancen reinzumachen. Und so kam es, wie es leider in dieser Runde immer wieder passiert: viele Fehler führten in den letzten Minuten zu einer 15:21 Führung der HSG. Das letzte Tor blieb aber uns vergönnt und wir verkürzten noch auf 16:21 durch Marie Schwalbach, die sich hier selber nochmal für ein gutes Spiel auf der Mitte belohnte und langsam immer mehr Selbstvertrauen auf dieser Position tankt.

Wenn wir lernen, unsere Fehler im Angriff abzustellen, und uns weiter so in der Abwehr reinknien, werden es hier alle Gegner schwer haben zu punkten. Doch wir müssen uns für die harte Arbeit auch mal selbst mit leichten Toren belohnen! Jetzt stehen noch zwei wichtige Heimspiele an, am 24.11.2018 um 17 Uhr gegen die SG Heidelberg/Kirchheim und am 01.12.2018 um 17:40 Uhr gegen den LSV Ladenburg, wo man mit Sicherheit auf Wiedergutmachung aus ist.

Tor: J.Relle
Feld: F.Schichtel, H.Böhler, C.Mayer, A.Körner, S.Karl, M.Schwalbach (2), S.Hammerlindl, L.Behr, F.Kleinert, M.Linke (14/6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.