Damen: Auswärtssieg in Königshofen 20:31 (10:16)

Im zweiten Saisonspiel holt sich die Damenmannschaft der TSG Wiesloch ihre ersten 2 Punkte auswärts in Königshöfen!
Das am Ende deutliche Ergebnis von 20:31 war anfangs nicht zu erwarten, da die Gegner einen guten Start hinlegten. Die offene Abwehr der TSG Damen und eine frühe 2-Minutenstrafe gegen die TSG spielten ihnen dabei in die Karten. Die taktische Umstellung des Trainers Thomas Ernst auf eine 6-0 Abwehr brachte die Wende. Durch viele Ballgewinne und eine erneut starke Torhüterleistung konnten 5 Tore in Folge erzielt werden.
Mit einem 6-Tore-Vorsprung von 10-16 ging man in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen. Die TSG konnte sich jedoch durch viele Kreisanspiele und gute 1 gegen 1-Aktionen weiter absetzen.
Die Gastgeberinnen gaben zwar nicht auf, trotzdem gewann die TSG verdient mit 20:31.
Der Trainer Thomas Ernst nach dem Spiel: „Heute haben wir es geschafft die Führung zu halten und weiter auszubauen. Das müssen wir für die kommenden Gegner mitnehmen. Gefreut hat es mich dass alle ihren Einsatz bekamen und diese Chance auch nutzen. Nun gilt es in den kommenden Wochen weiter hart zu arbeiten, um auch gegen stärkere Gegner zu bestehen!“

Und zwei Wochen muss die Mannschaft für ihr nächstes Spiel nach Kronau. Da dies sicherlich kein einfaches Spiel werden wird, würde sich die Mannschaft über zahlreiche Unterstützung freuen! Anpfiff ist um 18:10 Uhr in der Stadthalle in Östringen!

Für die TSG spielten:
Tor: Dahlke, Karipidis
Feld: Kälberer (2), Müller (3), Sauter (7/4), Klevenz (3), Marischler (3), Rudolph, Ruß (1), Hoffmann (3), Schiepan (2), Schneider (2), Lies (6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.