Damen lassen wichtige Punkte in Neureut liegen 23:22 (10:13)

Am Sonntagmittag startete die erste Damenmannschaft der TSG Wiesloch motiviert in das Spiel gegen die TG Neureut. Ziel war es, nun vom neunten Platz wieder zurück nach oben zu ziehen. Die Abwehr arbeitete von Beginn an sehr stark und zeigte Präsenz: schon nach wenigen Minuten führten die TSG-Damen mit drei Toren (1:4). Doch die TG ließ sich nicht unterkriegen und hielt ständig dagegen. Sie holten den Rückstand schnell auf und blieben bis zur 20. Minute (7:7) dran. Mit ein paar schönen Toren aus dem Rückraum und zwei Minuten in Überzahl, erarbeiteten sich die Wieslocherinnen bis zur Pause erneut ein Puffer von drei Toren (10:13). Auch die zweite Halbzeit begann sehr vielversprechend, die Gäste konnten eine stetige Führung von 3-4 Toren aufrechterhalten und nutzten die Fehler der TG zu ihren Gunsten (11:14; 12:16; 15:18). Doch in den letzten zehn Minuten verlor das Team der TSG doch noch ein wenig den Kopf und ließen Neureut wieder näher heranrücken (19:21). Das Spiel wurde immer hektischer, hinzu kamen einige verletzungsbedingte Auswechslungen. Trotz eines gehaltenen 7-Meters von Deborah Streib und einer Auszeit von TSG-Trainer Frank Gerbershagen, gelang es den Gastgeberinnen innerhalb kürzester Zeit erst den Ausgleich und dann in letzter Sekunde das Tor zum Sieg zu erzielen (22:23). Ziemlich enttäuscht mussten die Damen der TSG dann die Heimreise antreten.

Trainer Frank Gerbershagen zum Spiel: „Wir hatten heute das gleiche Problem wie bei den letzten Spielen. Wir haben unsere Chancen im Angriff nicht genügend genutzt. Wir müssen jetzt nach vorne sehen, dann werden auch wieder bessere Spiele kommen.“

Nächstes Wochenende empfangen unsere Damen am Samstag, dem 18.03. um 17.00 Uhr das Team des TSV Rot, das aktuell auf dem vierten Platz steht.

Für die TSG spielten:
Tor: Fiala, Streib
Feld: Lies(3), Schupp(1), Marischler, M.Frick, Hilgenhaus, Sauter(8/3), Ruß(4), Gefäller, Hofmann(1), A.Frick(3), Hofstetter(2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.