post

Die 2. Damenmannschaft fährt den zweiten Saisonsieg gegen die HG Saase 2 ein

Mit 2:6 Punkten in der Tabelle nahm man sich vor dem Spiel fest vor, am Samstag in der Stadionhalle die Punkte zuhause zu behalten. Dank Unterstützung aus der A-Jugend und der 1. Damen Mannschaft, bestritt man das Spiel mal wieder mit einer vollen Bank, sodass man viele Wechselmöglichkeiten hatte und jede Spielerin Vollgas geben konnte.

Entsprechend motiviert startete man in die Partie und führte nach 7 Minuten mit 5:3 Toren. Durch Passivität und Abstimmungsfehlern in der Abwehr kamen die Gäste wieder auf 6:6 heran. Von nun an entwickelte sich das Spiel ausgeglichen bis zum 12:13 Halbzeitstand. Zwar kam man im Angriff immer wieder zum Torerfolg, jedoch bot man in der Abwehr den Gegnerinnen zu viele Wurfmöglichkeiten aus dem Rückraum, welche diese dankend nutzen.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer weiterhin ein Spiel auf Augenhöhe, durch schön herausgespielte Treffer lag man in der 38. Minute erstmals wieder mit zwei Toren vorne (18:16) und sollte die Spielführung auch bis zum Ende nicht mehr aus der Hand geben. Die Umstellung der Abwehr auf eine 5-1 verbunden mit einer besseren Absprache machte sich bemerkbar und auch vorne wurden die Angriffe nun konsequenter zu Ende gespielt. Dass die Wieslocher Mannschaft sich nach dem Spielstand von 22:20 in der 45. Minute dann erstmals deutlicher absetzten konnte, war vor allem Lea Schwalbach zu verdanken, die drei Treffer zu einem 4:0 Lauf ihrer Mannschaft beisteuerte. Somit stand es 26:20 nach 48 Minuten. In den letzten Spielminuten ließ man die Gegner den Spielstand auch nicht mehr verkürzen, konnte hingegen nochmal durchwechseln und so leuchtete nach 60 Minuten ein 35:27 Heimsieg von der Anzeigetafel.

Alles in allem hat man eine schöne Teamleistung gezeigt und verdient gewonnen, allerdings hat man auch gesehen, dass gerade in der Abwehr noch einiges an Verbesserungsbedarf herrscht. Die folgenden drei spielfreien Wochen möchte die Mannschaft nun nutzen, um weiter an sich zu arbeiten, bevor es am 24.11. bei der HG Oftersheim/Schwetzingen 2 wieder um zwei Punkte geht.

Für die TSG Wiesloch spielten:
Tor: L. Reuptert, S. Hammerlindl
F. Schichtel (3), H. Böhler (3), P. Hünlich (1), S. Blum (3), L. Rothermel, G. Kerner (5/3), R. Schupp, L. Schwalbach (4), V. Matic, A. Körner (2), N. Knobloch (6/2), J. Flender (8/3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.