männliche C-Jugend 2018/19


männliche C-Jugend 2017/18

2. Reihe v.l.n.r.: Trainer Hendrik Wagner, Lars Danek, David Dachnovsky, Ramon Oehlke, Tristan Stiegler, Luc Baumgärtner
1. Reihe v.l.n.r.: Sinan Antritter, Moritz Bastian, Dominik Sternberger, Linus Billmeier, Jakob Baureis, Tom Becker
Es fehlen: Trainer Peter Kern, Felix Pilz, Luca Bäck, Julian Scharper

Die männliche C-Jugend besteht aus den Jahrgängen 2003/2004 und bestreitet diese Saison in der Landesliga Nord.
Nachdem die Badenliga-Qualifikation im Mai verpasst wurde, haben sich die Jungs und ihre Trainer zum Ziel gesetzt oben mitzuspielen. Ein Teil der Mannschaft wurde letzte Saison mit der C-Jugend Meister in der Landesliga, jetzt gilt es an diese Leistung anzuknüpfen. Das wird nicht leicht, da unser Kader fast nur aus dem jüngeren Jahrgang besteht.
Durch ein abwechslungsreiches und ansprechendes Training versucht das Trainerteam die Jungs jede Woche weiter zu bringen, sie zu motivieren und individuell zu verbessern. Ein großer Fokus liegt auf dem Zusammenspiel und einem guten Teamgeist, denn im Handball kann man nur als Mannschaft gewinnen und damit auch Spaß haben! (der bei uns übrigens nie zu kurz kommt)
Über eine lautstarke Unterstützung bei den Heim- und Auswärtsspielen würden wir uns sehr freuen!


männliche C-Jugend 2016/17

TSG_W_TVR_6226

Nach der souverän gewonnen Kreismeisterschaft im letzten Jahr war schnell klar, dass eine neue Herausforderung her musste. Mit dem Ziel in einer höheren Klasse zu spielen, fuhr die männliche C-Jugend im April zur Qualifikation für die Landesliga. Hoch motiviert erarbeiteten sich die Jungs den Einzug in diese. Nun können sie ihr Können in der kommenden Saison gegen neue Gegner unter Beweis stellen.
Die Mannschaft besteht insgesamt aus 15 Jungs der Jahrgänge 2002 und 2003. Das Trainerteam kann somit auf einen breiten Kader zurückgreifen.

Mit Vorfreude auf die neue Herausforderung, startete die Mannschaft nach einer Handballpause in die Vorbereitung.
Nachdem, bis auf zwei Spieler, die komplette Meistermannschaft von letzter Saison und die Verstärkung durch den jüngeren Jahrgang zusammenspielt, haben das Team, sowie der Trainerstab das Ziel der kommenden Runde hoch gesteckt: Wieder um die oberen Tabellenplätze kämpfen ist die Devise.
Im Training wird versucht die Jungs bestens darauf vorzubereiten. Mit Spaß, aber auch dem nötigen Ernst, wird die individuelle Leistung der Spieler weiterentwickelt. Besonders unser Abwehrverhalten im Team steht hierbei im Fokus.
Das Mannschaftsgefühl ist ein wichtiger Faktor, um Spaß am Handball zu haben, aber auch um erfolgreich zu sein. Deshalb legen wir großen Wert auf die Verständigung untereinander.
Das Trainerteam, sowie die Spieler sind gespannt auf die nächste Saison und fiebern dem Start entgegen.

Die männliche C-Jugend freut sich über lautstarke Unterstützung bei ihren Spielen!


männliche C-Jugend 2015/16

Die männliche C-Jugend besteht aus den Jahrgängen 2001/2002 und bestreitet diese Saison in der Kreisklasse.

Nachdem die Landesliga-Qualifikation im April verpasst wurde, haben sich die Jungs und ihre Trainer zum Ziel gesetzt oben mitzuspielen. Ein Großteil der Mannschaft wurde letzte Saison mit der D-Jugend Kreismeister und an diese Leistung wollen wir anknüpfen. Das wird nicht leicht, da unser Kader fast nur aus dem jüngeren Jahrgang besteht.

Durch ein abwechslungsreiches und ansprechendes Training versucht das Trainerteam die Jungs jede Woche weiter zu bringen, sie zu motivieren und individuell zu verbessern. Ein großer Fokus liegt auf dem Zusammenspiel und einem guten Teamgeist, denn im Handball kann man nur als Mannschaft gewinnen und damit auch Spaß haben! (der bei uns übrigens nie zu kurz kommt)

Über eine lautstarke Unterstützung bei den Heim- und Auswärtsspielen würden wir uns sehr freuen!

männliche CJugendhp

Obere Reihe v.l.: Trainer Niklas Heim, Trainer Philipp Meudt, Malte Brenner, Eric Manuel , Onur Arslan, Metin Yildirim

Mittlere Reihe v.l.: Johannes Iwaniez, Lukas Ebbecke, Michael Wiethoff, Marc Kern, Trainerin Lea Marischler

Untere Reihe v.l.: Yanik Schneeberger, Timeus Tanriver, Jonathan Tanriver, Dominic Sternberger, Till Schneider, Trainerin Hanna Lies