Oberliga: Heimniederlage gegen Birkenau

(fh). Die Jungdamen der TSG Wiesloch müssen weiterhin auf ihren zweiten Heimsieg in der Baden-Württemberg Oberliga warten. Während es in der ersten Halbzeit noch gelang, dem Druck des Favoriten TSV Birkenau standzuhalten (11:14), verloren das Team Wiesloch in der zweiten Hälfte zunehmend den Faden und ging am Ende mit 22:38 unter.

Die weibliche A-Jugend der TSG Wiesloch startete schon unglücklich in die Partie und lag bereits nach fünf Minuten mit 0:4 zurück. Im Folgenden gelang es der TSG, das Spiel zu stabilisieren, wobei sie auch von zahlreichen Ungenauigkeiten im Spiel des Bundesligisten TSV Birkenau profitieren konnte. Tore gelangen meist über die Kreisposition oder Mitte, während die Halbpositionen diesmal nur wenig zur Torausbeute beitragen konnte. Beim Spielstand von 4:8 bat Trainer Peter Knopf zum ersten Mal zum Team Timeout, um gerade in der Abwehr wieder Stabilität und ein sicheres Passspiel im Angriff einzufordern. Dennoch gelang es bis zum Ende der ersten Halbzeit nicht, den Vorsprung der Odenwälderinnen wieder auszugleichen, so dass man sich mit einem 11:14 in die Pausenkabinen begab.

Bis zur 40. Minuten der zweiten Halbzeit konnten die Wieslocherinnen durch eine recht gute Abwehrleistung die Partie noch offen halten, ohne allerdings die Spielkontrolle zu gewinnen (13:17, 15:18). Dann allerdings setzte die TSG den zunehmend besser abgestimmten Birkenauerinnen immer weniger entgegen. Die Defensive lies mehrfach frei Würfe zu und stand in der Regel zu weit vom Gegner weg. Tor um Tor zogen daher die Gästen in der Stadionhalle davon und legten mehrere 0:4 Läufe hin (16:22, 17:28, 21:34). Mit dem Schlusspfiff der beiden sicher auftretenden Schiedsrichter in einer insgesamt fairen Partie musste die TSG eine 22:38 Niederlage zur Kenntnis nehmen.

Trainer Peter Knopf wird das Team Wiesloch zum nächsten Spiel wieder neu ausrichten müssen, da die Reise zum schweren Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten FA Göppingen geht. Am Sonntag den 08.02.15 um 13:00h werden die Kurpfälzerinnen in der großen EWS Arena antreten.

Es spielten: Tor: Fiala Feld: Heck(1), Schwalbach(1), Lies(9/3), Schupp(3), Marischler(2), Ziegler(3), T. Hoffmann, Lundbeck,  C. Hoffmann(1), Schmidt(2),  Knopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.