Sieg gegen TSV Rot 1b mit 24:15 der Damen 1b

Im vierten Heimspiel in Folge der Damen 1b konnte die Mannschaft endlich fast komplett an den Start gehen. Für den Gegner war dies das erste Saisonspiel, so dass deren Leistung nicht eingeschätzt werden konnte. Auf der anderen Seite wussten die Wieslocher aber, dass die Roter unsere Mannschaft sehr genau beobachtet hatten.

Die Wieslocherinnen wollten an die erste Halbzeit des letzten Spieles anknüpfen und starteten wie die Feuerwehr. Nach nur 4 Minuten stand es bereits 4:0, so dass zu diesem Zeitpunkt der Trainer der Roter Damen 1b schon gezwungen war, eine Auszeit zu nehmen. Diese zeigte kurz Wirkung, so dass die Gegnerinnen bis zum 5:3 aufholen konnten. Durch erneut schnelles Spiel und eine gute Abwehr gelang es der Heimmannschaft auf 12:4 davon zu ziehen und bis zur Halbzeit nur noch 3 Gegentore zu zu lassen – in dieser Phase profitierten die Wieslocherinnen auch der 7m Abschlussschwäche der Roter die nur 4 von 9 der 7m verwandeln konnten. So trennte sich die Mannschaften zur Halbzeit mit 14:7.
Die zweite Halbzeit verlief zu Beginn etwas ausgeglichener. Es standen sich nun auch zwei veränderte Abwehrreihen gegenüber, an die sich die jeweilige andere Mannschaft erst einmal gewöhnen musste. Als Rot auf 18:13 verkürzen konnte besonnen sich die Wieslocherinnen auf ihre individuelle und ausgeglichene Stärke im Kader und schafften es mit einer gut aufgelegten Katharina Fiala im Tor und nun endlich gut ausgespielten Positionsangriffen den Vorsprung wieder auf 22:14 auszubauen. Letztendlich siegten die Damen 1b mit 24:15 und stehen nun mit 6:2 Punkten als Aufsteiger in der neuen Liga sehr gut da.

Für die TSG spielten:
Katharina Fiala im Tor, Franziska Schichtel (1), Theresa Körner (4), Diana Nohe (1), Julia Bansamir (1), Nadine Hecht (1), Selina Karl, Rebekka Schupp, Nora Schmidt (5), Mareike Lundbeck (1), Beatrix Merk (2), Sarah Hammerlindl (1), Lena Güllich (4/1), Linda Baust (3/1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.