TSG Damen im Kreispokal-Viertelfinale beim Verbandsligisten KuSG Leimen unter der Woche zu Gast!

Pokale haben immer seine eigenen Gesetze. Natürlich ist der momentane Tabellenführer der Badenliga in dieser Partie klarer Favorit. Jedoch plagen den TSG-Coach Frank Gerbershagen in dieser Partie massive personelle Probleme. Einige wichtige Stammkräfte fallen beruflich bedingt oder auch wegen Krankheit für diese Partie aus. Die TSG wird quasi mit dem letzten Aufgebot die Pokalaufgabe versuchen zu lösen.

Die KuSG ist kein Gegner den man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Egal mit was für einem Team die TSG im Pokal die Auswärtsaufgabe angeht, der TSG-Trainer erwartet von den verbleibenden Spielerinnen einen konzentrierten und engagierten Pokal-Auftritt. Hierbei können sich Spielerinnen mit guten Leistungen für den Liga-Alltag empfehlen. Ein spannende Pokalauseinandersetzung ist zu erwarten. Die TSG-Damen hoffen auf die Unterstützung ihrer Fans, damit das Halbfinale erreicht werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.