post

TSG-Herren gewinnen drittes Spiel in Folge

Die TSG Wiesloch gewinnt mit 27:19 (13:8) gegen die Drittliga Reserve aus Leutershausen und macht damit einen großen Schritt Richtung Mittelfeld. Die 0:1 Führung der Gäste war die erste und letzte im gesamten Spiel. Fortan hatte die TSG das Spielgeschehen fest im Griff (2:2, 10:5). Eine stabile Abwehr war der Grundstein für ein erfolgreiches Spiel. Vor allem auf den Halbpositionen ließ man die SG Leutershausen 2 nicht ins Spiel kommen. Zur Halbzeit trennte man sich mit einer komfortablen 13:8 Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel spielte die TSG weiter konzentriert, konnte den Vorsprung nicht ausbauen (14:12, 16:14). So blieb die Partie bis zur 50 Minuten beim Spielstand von 19:16 offen, ehe die TSG ihre schlussoffensive startet und das Spiel für sich entscheiden konnte (21:16, 25:18). Schlusspunkt zum 27:19 setzte vom 7-Meter Punkt Jonas Schira.

Für die TSG spielten:
Tor: Böhler, S. Sauter
Feld: Ruß (1), N. Maier (6), Olbrich (6), Schira (1/1), B. Maier (1), Dutzi (1), M. Sauter, van de Locht (3/1), F. Sauter (3), Körner (4), Hecker (1), Leitner

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.