Unschönes Abschlussspiel der 1. Damenmannschaft 29:16 (18:5)

Vergangenen Samstag fuhr die 1. Damenmannschaft der TSG Wiesloch für ihr letztes Rundenspiel zum TV Schriesheim.

Kläglich starteten die Gäste in die erste Halbzeit, die Tore blieben von Beginn an aus. Innerhalb der ersten 10 Minuten konnte man nur ein Tor über einen 7m-Wurf erzielen, während Schriesheim einen 6:0 Lauf hinlegte zu einem 7:1- Spielstand.

Während die TV-Damen im Angriff immer wieder Tore über ihren Kreis verwandeln konnten, brachte Wiesloch den Ball einfach nicht ins Tor hinein. Somit stand es zur Halbzeit nur 18:5.

Klar war, dass in der zweiten Halbzeit endlich Tore fallen mussten.

Zwar gelangen Wiesloch nun wenige Torerfolge mehr als zuvor, doch ließ auch Schriesheim keine Chancen liegen und verwandelte unter anderem viele Konter in Torerfolge (20:8, 24:12). Obwohl die Mannschaften in der 2. Halbzeit nun beide 11 Tore erzielten, konnten die Damen der TSG Wiesloch ihre fehlenden Tore der ersten Halbzeit nicht mehr wett machen und verloren enttäuscht mit 29:16.

Trainer Thomas zum Spiel: „Es ist schade dass wir die Saison so abschließen mussten, dennoch konnten wir über die Runde 21:23 Punkten erreichen.“

Für die TSG spielten:

Tor: Streib, Karipidis

Feld:  Hoffmann(2), Schupp, Klevenz(1), Marischler, Rudolph(1), Hilgenhaus(2), Sauter(7/4), Wild, Gefäller, Schiepan(1), Heck, Hofmann(2),

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.