(wJB) Jessica Spannagel verstärkt ab sofort das Team der weiblichen B-Jugend…

…aber nicht etwa auf dem Feld, denn Handball hat sie selbst nie gespielt, sondern zum einen im Training und zum anderen bei den Spielen von der Bank. Die sympathische 25-Jährige aus Rauenberg absolvierte im letzten Jahr ihr Examen zur Physiotherapeutin und arbeitet bei Physio Atkiv in Wiesloch. Bereits während ihrer Ausbildung betreute sie ein Team und schätzte die Erfahrungen, die sie hierbei gewinnen konnte im Wechselspiel mit der erlernten Anwendung therapeutischer Maßnahmen sehr.

Die besten Kontakte knüpft man offensichtlich beim Frisör, denn hierbei entstand die Verknüpfung zu Trainer Frank Kleinert, der sofort begeistert war, legt er doch ohnehin sehr viel wert auf Prävention. Und: Toi Toi Toi, bisher blieb man von langwierigen Verletzungen verschont. Damit dies möglichst so bleibt, wird schon seit langem Montags 30 Minuten auf freiwilliger Basis vor dem eigentlichen Training im Kraftraum trainiert. Jessica übernimmt diese 30 Minuten künftig als festen Bestandteil des Trainings und macht mit den Mädels spezielle Übungen. Die perfekte Synergie sozusagen, und bei den Zielen, die sich die junge Mannschaft steckt, ein wichtiger Baustein.

Herzlich willkommen bei der TSG-Handball-Familie und viel Spaß im Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .