Special Olympics Deutschland: Frauen-Nationalmannschaft bereitet sich auf die Weltspiele in Abu Dhabi vor, mit dabei Wiesel-Spielerinnen Jasmin Bokalawasky und Monika Verma

Die Handball-Frauen von Special Olympics Deutschland stecken inmitten der Vorbereitungen für die Teilnahme an den World Games 2019 vom 14. bis 21. März in Abu Dhabi. Beim Vorbereitungslehrgang von Freitag, den 09.11. bis Sonntag 11.11.18 in Durlach waren unter anderem Wiesel -Spielerinnen Monika Verma und Jasmin Bokalawsky von der TSG Wiesloch Handball vertreten. Begleitet wurde das Team Germany von Wissenschaftlichen Mitarbeitern des Instituts für Bewegung, Sport und Gesundheit der Leuphana Universität Lüneburg. Die Universität unterstützt die Vorbereitung mit Analysen der Wurfbilder des Traditional-Teams. Vanessa Meiburg, Wissenschaftliche Hilfskraft an der „Leuphana“: „Es war schön, zu sehen, wie die Spielerinnen ihre Bewegungsabläufe anhand der Videoaufnahmen nachverfolgten und diese im Laufe der einzelnen Lehrgangsphasen verbesserten.“

Der Lehrgang in Durlach war der zweite, den die Frauen aus sechs Vereinen aus Wiesloch, Radebeul, Bremen, Durlach, Hochrhein und Glauchau auf ihrem Weg in die Vereinigten Arabischen Emiraten absolvierten. Ein dritter ist für Februar kommenden Jahres vorgesehen.

Die Teilnehmerinnen zeigten „großen Einsatz“ und „sehr hohes Engagement“. Die Turnerschaft Durlach, seit zehn Jahren Gastgeber der Veranstaltung „Heimspiel“, ein Turnier für Handballer mit Handicap, hatte optimale Rahmenbedingungen für den Lehrgang geschaffen.

Ronny Weber, nationaler Koordinator Handball von Special Olympics Deutschland, gestaltete mit Jutta Wallenwein (Wiesel Wiesloch, TSG Wiesloch Handball) und Sandra Birkenfeld (Werder Bremen) den Vorbereitungslehrgang. Das Trainerteam hatte neben drei Trainingseinheiten ein Testspiel gegen eine Vertretung der Gastgeberin TS Durlach mit auf die Agenda genommen. Im Mittelpunkt der Maßnahme für das im Juni zusammengestellte Team standen neben Teambuilding die Abstimmungen im Angriff und in der Abwehr.

Koordinator Ronny Weber in seinem Lehrgangsfazit: „Wir sind von den Leistungen der Spielerinnen positiv überrascht. Die Damen haben das super gemacht. Das war ein komplett gut organisiertes Wochenende. Alle hängen sich rein und geben ihr Bestes. Das Team funktioniert.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.