Weibliche C-Jugend 2017/18

Als Titelverteidiger geht die weibliche C-Jugend in die neue Saison 2017/2018. Souverän gewann man die Badische Meisterschaft mit 36:0 Punkten. Mit den Jahrgängen 2003/2004 geht es in die neue Spielzeit, wobei auch die eine oder andere des Jahrgangs 2005 zur C-Jugend dazugehört. Sechs Spielerinnen sind von der Meistermannschaft noch in der weiblichen C-Jugend geblieben, die restlichen haben sich altersbedingt in die B-Jugend verabschiedet. Vier externe Neuzugänge gab es zu verzeichnen, die es galt zu integrieren, was aufgrund der Schulferien nicht ganz einfach war. Das Ziel dieses Jahr wird es sein die Spielerinnen als Mannschaft zu formen und individuell in Badens höchster Spielklasse voran zu bringen.

Die Vorfreude auf die Saison 2017/18 ist groß und man darf gespannt sein, welcher Tabellenplatz am Ende herausspringt. Über zahlreiche Unterstützung bei unseren Heim- und Auswärtsspielen würden wir uns sehr freuen.

v.l.n.r.: Elena Winnewisser, Charlotte Predmerski, Mila Funk, Anna-Lena Schwab, Sila Arslan, Julia Mechler, Marie Luise Sommerauer
Es fehlen: Trainer Florian Sauter, Chantal Bederke, Ronja Slomski, Lisa Ruß, Amina Yaccoubi, Ayla Gedik, Hannah Frey, Marlene Kummerow


Weibliche C-Jugend 2016/17

Die vergangene Runde schloss die weibliche C-Jugend auf einem guten Mittelfeldplatz ab, hätte aber durchaus das Potential gehabt, weiter oben in der Tabelle zu stehen. Meldete man in der Saison 2015/16 noch zwei Mannschaften, geht dieses Jahr nur eine C-Jugendmannschaft auf Punktejagd. Grund hierfür ist, dass der größte Teil der Mädels altersbedingt in die B-Jugend wechselte.

Sechs Spielerinnen blieben in der C-Jugend, dazu noch zwei, die aus der D-Jugend altersgerecht hochrückten. Ein Kader, mit dem das Ziel, ein weiteres Jahr in Badens höchster Spielklasse zu verbringen, nicht realistisch war. Doch die guten Leistungen der zurückliegenden Saison ließen aufhorchen, und so schlossen sich mehrere Spielerinnen der TSG an. Mit Nicole & Celina Weschenfelder (SG Stutensee/Weingarten), Elena Winnewisser (TV Bammental) und Sofie Balzer mit Zweifachspielrecht (SG Waldbrunn/Eberbach) kamen vier talentierte Spielerinnen in die Weinstadt. Ausserdem unterstützen zwei D-Jugendspielerinnen diese Mannschaft, so dass sich quantiativ und qualitativ alles zum Besten wandte.
Die Qualifikation zur Badenliga gelang souverän und ungeschlagen. Seit dem bereitet sich das Team auf den Rundenstart am 17.09.2016 in Birkenau vor.

Neben den anstrengenden Trainingseinheiten kommt der Spaß auch nicht zu kurz. So nahm man am Rasenturnier der HSG Kuppenheim teil und belegte hier den ersten Platz. Beim Beach Turnier der HG Saase erreichte man den vierten Platz. Ein echter Gradmesser steht der weiblichen C-Jugend eine Woche vor Rundenbeginn bevor, denn es geht zum stark besetzten Vorbereitungsturnier, dem GTÜ-CUP in Herrenberg.

Die Vorfreude auf die Saison 2016/17 ist groß und man darf gespannt sein, welcher Tabellenplatz am Ende herausspringt. Über zahlreiche Unterstützung bei unseren Heim- und Auswärtsspielen würden wir uns sehr freuen.

TSG_W_TVR_6233Hintere Reihe: Trainer Florian Sauter, Amina Yaccoubi, Lara Blum, Francesca Kuhn, Diyar Yilmaz, Pia Dippert
Mittlere Reihe: Elena Winnewisser, Nicole Weschenfelder, Johanna Wiethoff, Lisa Ruß
Vordere Reihe: Sofie Balzer, Nalan Köse, Celina Weschenfelder, Sila Arslan


Weibliche C-Jugend 2015/2016

Die weibliche C-Jugend kann auf eine erfolgreiche Saison 2014/2015 zurück blicken. Man wurde mit der C1 Vize-Kreismeister und die C2 überzeugte vor allem in der Rückrunde mit tollem Handball, so dass am Ende ein guter Mittelfeldplatz dabei heraussprang.

Die Qualifikationen für die neue Runde liefen auch erfolgreich. Die Mädchen schafften es vor heimischem Publikum sich für Badens höchste Spielklasse, die Badenliga, zu qualifizieren.

Die Freude war sehr groß, nachdem man im letzten Jahr an dieser Qualifikation noch gescheitert war.

Die zweite Mannschaft spielte die Qualifikation zur Kreisliga und meisterte diese.

Insgesamt tummeln sich im Training der weiblichen C-Jugend 26 Mädchen, so dass beide Mannschaften in der neuen Runde gut besetzt sind.

Neben den zwei Trainingseinheiten unter der Woche im Wald, Stadion und auch in der Halle war man in der Vorbereitung beim Neckarcup in Ilvesheim, beim Beachen in Saase und dann kurz vor dem Saisonstart auf einem Turnier in Stutensee.

Highlight für den Großteil der Mannschaft war der internationale Jugendaustausch in der ersten Sommerferienwoche in Schweden, wo auch fleißig trainiert wurde (siehe Extrabericht).

Die Vorfreude auf das Abenteuer Badenliga und die neue Saison 15/16 ist groß!

Wir alle freuen uns über viele Fans in der Halle bei unseren Spielen!

weibliche CJugendhp

Hintere Reihe v.l.n.r.: Trainer Florian Sauter, Anna-Lena Schaul, Mitra Mohraz, Luna Baumgärtner, AnnikaWalter, Tomke Richter, Lara Blum, Isabel Stiegeler, Marlene Burkhardt,

Mittlere Reihe v.l.n.r.: Trainerin Katharina Fiala, Lina Goßmann, Julia Hirschberger, Viviane Hoffmann, Lisa Pilz, Nadja Rausch, Larissa Schwab

Vordere Reihe v.l.n.r.: Trainerin Julia Sauter, Francesca Kuhn, Amina Kiss, Maxime Hößl, Marie Becker, Johanna Wiethoff, Lotte Reupert, Donika Muriq

Es fehlen: Nalan Köse, Pia Dippert, Diyar Yilmaz, Gizem Özsoy,Lea