Wieslocher Wiesel beim FC Astoria

Beim Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim U23 kam es zur traditionellen Scheckübergabe des Fanclubs´87 für einen guten Zweck. Dieses Jahr bedachten die Fans die Wieslocher Wiesel.

So durften zum Spiel aktive Kinder der Wieslocher Wiesel und der Walldorfer Löwen die Spieler als Einlaufkinder auf den Platz begleiten, was bei allen Beteiligten große Freude auslöste.

Die Wiesel sind eine Inklusionshandballmannschaft der TSG Wiesloch Handball für Menschen mit geistiger Behinderung und bestehen seit November 2014. Mittlerweile zählen die Wiesel schon 30 Wiesel-Spieler zwischen 4 und 62 Jahren. Ihr Ziel ist es, Menschen mit und ohne Handicap zusammen zu bringen, um gemeinsam den Spaß am Handballsport zu erleben, aber auch sportliche Ziele zu verfolgen und Talente zu fördern.
Neben einer traditionellen gemischten Mannschaft (erwachsene Männer und Frauen mit Handicap), wurde vor 1 Jahr ein reines Damenteam S‘MART gegründet. Beide Mannschaften werden dieses Jahr im Mai bei den Special Olympics teilnehmen.

Gegenwärtig ist man dabei eine Kinder- Jugendmannschaft, die Wiesel Youngsters zu formen. Die ersten Testtrainings in den vergangenen Wochen, waren schon ein voller Erfolg. Um mit dieser Mannschaft durchstarten zu können fehlen aber noch Hallenzeiten.
Der Fanclub wünscht den Wieslocher Wieseln viel Glück und Erfolg in der Zukunft.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.