(Herren) Die Reise endet in Schmiden – Relegationsturnier als Zweiter abgeschlossen

Auch wenn die Runde eigentlich schon zu Ende gespielt war, ging es für die ersten Herren der TSG Wiesloch nochmal um etwas. Die Vizemeisterschaft berechtigte die Weinstädter zur Teilnahme am Relegationsturnier der Vizemeister in Schmiden nahe Stuttgart.

Nachdem man nach einer guten Stunde aus dem Bus ausstieg, traf man zuerst auf den TuS Schutterwald. Die Südbadener hatten bereits eine Niederlage gegen den TSV Schmiden in den Knochen und waren der Körner Sieben nur 20 Minuten in einem sehr physischen Spiel ebenbürtig. Als die Wieslocher sich in der Abwehr wieder fanden, wurde es deutlich auf der Anzeigetafel. Die Führung brachte man kräfteschonend über die Runden und konnte nach 60 Minuten den Vier-Tore-Sieg feiern (35:31).

Ohne nennenswerte Pause ging es anschließend in das entscheidende Finalspiel gegen den heimischen TSV Schmiden. Die Schwaben hatten den Vorteil, dass sie sich während der ersten Wieslocher Partie erholen konnten. Nichtsdestotrotz kämpften die Mannschaft des Trainergespanns Körner/Bender mit allem was sie hatte. Die mitgereisten Fans sahen eine erste Halbzeit in der sich zwei Teams auf Augenhöhe begegneten. Dennoch vergab die TSG zu viele Chancen im Angriff und fand zu wenige Mittel, um sich in Front zu spielen. Nach dem Pausentee verließen die Wieslocher dann nach und nach die Kräfte. Das wurde von den Schmidenern gnadenlos genutzt und schon bald rannte man einem Sieben Tore Rückstand hinterher. Auch die Umstellung auf eine mannbezogene Deckung brachte nicht die Wende. Letztendlich musste man sich mit 26:32 geschlagen geben.

Dennoch zeigte man sich beiden Mannschaften an diesem Tag ebenbürtig und kann mit Stolz auf eine erfolgreiche Handballsaison zurück blicken.

Für die TSG spielten gegen TuS Schutterwald

Im Tor: Ansmann, Böhler
Im Feld: Dörr (1), Dutzi, Ganshorn (1), van de Locht (3/3) , Meudt (2), B. Maier (1), N. Maier (4), Ruß (4), F. Sauter (11), Tichelmann (1), Wagner (7)

Für die TSG spielten gegen TSV Schmiden

Im Tor: Ansmann, Böhler
Im Feld: Dörr, Dutzi (2), Ganshorn, van de Locht (1), Meudt (5), B. Maier (2), N. Maier (1), Ruß (7), F. Sauter (1), Tichelmann (2), Wagner (5), Bender

Danksagungen:

Zum Schluss der Saison muss nochmal ein großer Dank an all diejenigen ausgesprochen werden, die die Mannschaft über die Saison hinweg unterstützt haben. Besonderer Dank gebührt hierbei unseren Sponsoren und unseren treuen Fans, die uns in jedem Heimspiel und auch in vielen Auswärtsspielen anfeuerten und somit die Grundlage dieser erfolgreichen Saison schufen. Man sieht sich nächstes Jahr wieder, wenn die Wieslocher Stadionhalle erneut Badenliga-Handball beherbergt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.