post

(wJA) Souveräner Heimspielauftakt – 60 Minuten volle Konzentration: TSG Wiesloch – TV Schriesheim 32:13 (14:3)

(lor) Nach der deutlichen Niederlage im ersten Rundenspiel am vergangenen Sonntag in Pforzheim kamen Fragen auf: Wo stehen wir wirklich?

Und nun wollten alle beweisen, dass es auch anders geht: das Ziel für die Trainer und die Mannschaft im ersten Heimspiel war klar – ein Sieg muss her!

Die Zuschauer waren verblüfft: War das die gleiche Mannschaft von letzter Woche? Wer den Anpfiff verpasst hatte und erst nach 20 Minuten die Halle betrat, sah ein 9:0 auf der Anzeigetafel. Schon in der neunten Minute hatte Schriesheim die erste Auszeit genommen, um sich neu zu sortieren – aber es nutzte nichts!

Mit deutlichem Abstand ging es weiter durch das Spiel. Die Abwehr stand bombenfest, jede Einzelne kämpfte für sich und für die anderen, kaum ein Ball wurde verloren gegeben und so dauerte es doch tatsächlich bis zur 22. Minute, ehe Lotte Reupert durch einen 7-Meter überwunden werden konnte. Auch im Angriff wurde mit Schnelligkeit und Druck über die gesamte Hallenbreite gespielt, Folge davon waren tolle Tore, die von den Zuschauern gerne beklatscht wurden. Mit einem 14:4 ging es in die Halbzeit.

Auch nach dem Anpfiff durch die souverän agierenden Schiedsrichter gab es keinen Rückschlag, konzentriert ging es weiter, Tore aus dem Rückraum, wunderbare und auch verwertete Kreisanspiele, Steilangrifftore, kaum Fehlpässe. Schriesheim wurde immer unsicherer (gab sich aber nicht auf!). Aber keine Chance: die Treffsicherheit von Francesca Kuhn (11!), Luna Baumgärtner (7) und Greta Kerner (7) sowie die geschlossene Abwehrleistung machten Spaß zuzuschauen, und so konnte die Tribüne schon in Minute 55 jubeln: Kuchen (30. Tor durch Nalan Köse)!

Mit dem Schlusspfiff (32:13) fielen sich alle in die Arme, sie konnten wirklich stolz auf sich sein. Nun wird das Team gemeinsam mit ihren Trainern versuchen, diese Leistung zu halten und zu optimieren.

Mannschaft: Lotte (Tor), Nalan (3), Annika, Greta (7), Luna (7), Julia (1), Julie, Sila (2), Francesca (11), Nadja, Lara (1)

Spielverlauf: 9:0; 11:3; 14:4 (HZ); 20:5; 29:10; 32:13 (Endstand)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.