post

(wB) Misslungenes Saisonabschlussspiel gegen den SV Allensbach

(lab) Nach der deutlichen Niederlage beim Nachholspiel in Kappelwindeck wollte man die Saison noch einmal mit einem positiven Ergebnis beenden. Dementsprechend motiviert starteten die Mädels der TSG Wiesloch in die Partie. Bis zur 10. Spielminute konnten die Elfen mit dem von Beginn an sehr hohem Tempo der Gäste vom Bodensee noch gut mithalten. Dann jedoch fand man im Angriff gegen die offene Abwehr von Allensbach immer seltener den Torabschluss. Durch die entstehenden Ballverluste gelang es dem SV zu dieser Phase des Spiels sich nach und nach abzusetzen. Mühsam kämpfte man sich nach einem zwischenzeitlichem 4-Tore-Rückstand wieder auf 2 Tore in der 21. Minute heran (8:10), jedoch nur, um dann postwendend bis zur Halbzeit abermals 3 Gegentore hinnehmen zu müssen. So ging es beim Stand von 8:13 in die Kabine.

Nach der Halbzeitansprache dauerte es nochmals 5 Minuten, in denen der Vorsprung der Allensbacher sogar bis auf 7 Tore anwuchs, ehe die Mädels wieder besser ins Spiel fanden und sich Tor um Tor zum 16:18 herankämpften. Dafür war vor allem auch Sina Golla mit tollen Paraden im Tor verantwortlich. Trotzdem bereitete die offensive Abwehr unseren Mädchen nach wie vor größte Probleme und so konnte der positive Schwung nicht aufrecht erhalten werden. Abermals geriet man durch 3 Gegentreffer in einen größeren Rückstand, was sich bis zum Spielende noch mehrmals wiederholte. In der 49. Minute keimte beim 23:25 noch einmal ein letzter Hoffnungsschimmer für die Wieslocher auf. Aber erneut musste man sich dem leichtfüßigerem Spiel der Gäste ergeben und somit eine verdiente Niederlage in Höhe von 23:27 hinnehmen. Positiv mitzunehmen ist aber der Kampfgeist und der Wille, sich auch bei größeren Rückständen nicht aufzugeben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.