(wB) Zwei wichtige Punkte in eigener Halle erkämpft: TSG Wiesloch – HSG Freiburg 21:19 (11:9)

(niw) Am Sonntag empfing die wB der TSG Wiesloch die Mannschaft aus Freiburg. Nach 2 unglücklichen Niederlagen wollte man voller Motivation und mit gestärkten Kräften in das Spiel starten.

Ein guter Start gelang allerdings nur schwer, da man die beste Spielerin der HSG, Maike Pieper, nicht in den Griff bekam. So wurde direkt in den ersten Minuten klar, dass dieses Spiel nicht leicht werden würde, und Konzentration und Wille voll abgerufen werden müssen.
Anfangs glich man das Ergebnis immer gegenseitig aus, bis die Wieslocher Mädchen in der 13. Minute mit 7:6 in Führung gingen. Das Angriffsspiel gestaltete sich durchwachsen, jedoch kam es neben Unsicherheiten und einigen Fehlern auch immer wieder zu schönen Kombinationen und Einzelaktionen.
Eine unglückliche Situation entwickelte sich in der 18. Minute, als die Mitte-Spielerin Lara Blum sich das Knie verdrehte und mit Schmerzen vom Spielfeld getragen werden musste. Für alle ein Schock den man verarbeiten, und ein Ausfall, den man nun kompensieren musste.
Die TSG Mädels konnten die 2 Tore Führung bis zur 40. Minute halten und in der 45. Minute sogar mit 4 Toren davonziehen. Hektik am Ende schmälerte das Endergebnis schließlich aber wieder auf ein 21:19.

Am Ende dieses Spielst steht ein Sieg, der für die Mädels sicherlich erleichternd und aufbauend sein sollte. Man muss sagen, dass nicht alles so gelaufen ist, wie man es sich gewünscht hätte. Durch zu viele Fehler machte es sich die Mannschaft selbst schwer in diesem Spiel ihre volle Leistung zu zeigen und trotzdem schaffte man es sich den Sieg zu erkämpfen. Letztendlich sollte man aus diesem Spiel nicht die negativen, sondern die positiven Dinge mitnehmen und darauf aufbauen, denn auch in diesem Spiel hat man stellenweise das Potential der Mädels erkennen können.

Jetzt ist es wichtig motiviert und engagiert in die kommende Woche zu starten und sich intensiv auf das Spiel gegen Göppingen am kommenden Sonntag vorzubereiten.
Liebe Handballfans der TSG Wiesloch, ihr seid alle herzlich eingeladen unsere wB-Jugend am Sonntag um 14.15 Uhr in der Stadionhalle lautstark zu unterstützen. Wir freuen uns auf euch!

Es spielten:
Sina Golla, Nicole Weschenfelder (9/5), Nalan Köse (3), Nele Heckmann, Elena Winnewisser (4), Regina Veith (3), Celina Weschenfelder (1), Lena Gössner, Francesca Kuhn, Lara Blum, Annkathrin Sprößer (1)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.