(Badenliga Herren) TSG Wiesloch vs. TSG Plankstadt

Nach den letzten Spiele war man es bei der TSG satt ein ganzes Spiel zu dominieren um dann doch leer auszugehen. Dieses mal gegen den Tabellendritten sollte alles anders laufen. Das war man sich selbst schuldig, das war man den Fans schuldig.

Diese Gewilltheit bekam die TSG Plankstadt vor allem in der Abwehr zu spüren jedoch erst nach einer Phase des Einspielens. Die TSG weiterhin verletzungs- und krankheitsbedingt geschwächt benötigte dieses mal ein gutes viertel Stündchen bis das Getriebe geölt war. So spielte man die erste Hälfte durchgehend auf Augenhöhe und konnte ein 15-13 zur Pause verbuchen.
Im Angriff war gegen Plankstadt viel Bewegungsarbeit gefragt. Deren sehr offene Deckung sollte das Wieslocher Aufbauspiel stören jedoch fand man immer wieder Lücken die zu einfachen Toren führten. Kurz vor der Hälfte und in der 2. Halbzeit stellten die Gegner dann auf eine defensive Formation um doch auch diese konnte den Wieslocher Spielfluss nicht unterbrechen. Immer mehr kehrt in den Spielen der TSG die große Stärke des schnellen Balles zurück. Und das nicht ganz ohne Beteiligung ihres Keepers Basti Sauter der gegen Plankstadt erneut in allerbester Manier die Pfosten hütete. Stück für Stück baute man die Führung aus, ließ der TSG an diesem Tage keinen Raum mehr für Aufholarbeit und spielte ein souveränes 32-23 ins Ziel.

Allgemein kann man auf die letzten Leistungen gegen die aktuellen Topteams der Liga sehr zufrieden blicken was auch Trainer Körner tat:“ Die Jungs können stolz auf sich sein. Das war eine sehr engagierte Leistung heute wie auch die letzten Wochen schon. Endlich konnten sie sich mal dafür belohnen.“

Die nächste Partie wird sein gegen den TSV Viernheim. Anpfiff ist am Samstag, den 16.03. in auswärtiger Halle.

Für die TSG spielten:
N. Maier 5, Olbrich 6, Baust 1/1, Zehrbach 3, Dutzi 3, Ganshorn, F. Sauter 2, B. Maier 1, Körner 4, van de Locht 4, Hecker3/1, Neff, im Tor: S. Sauter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.